fbpx

Vasospasmus

Deine Brustwarzen werden plötzlich weiß oder blau? Ein stechender Schmerz durchzuckt deine Brustwarzen? Dies tritt kurz nach dem Stillen auf? Oder wenn ein kalter Wind über deine Brustwarzen streicht? Oder deine Brustwarzen durch z.B Kleidung gerieben wird?

Dahinter kann ein Brustwarzenkrampf stecken. Die kleinen Blutgefäße deiner Brustwarze verengen sich und verkrampfen, die Blutversorung ist gering. Deswegen sind sie Blutleer (weiß,bläulich) und schmerzen. Vielleicht kennst du das von Wadenkrämpfen.

Was kann einen Vasospasmus verursachen?

Es wird durch Magnesiummangel verursacht oder durch Medikamente, die eine Gefäßverengung verursachen können.

Der Magnesiummangel entsteht wenn:
– Du in der Schwangerschaft Kalium und/oder Magnesium genommen hast und plötzlich absetzt
– Hast du in der Schwangerschaft Beta-Blocker gegen Bluthochdruck genommen?
– Leidest du unter rheumatischer Arthritis oder Raynaud-Syndrom. (Anfallartiges Erblassen der Finder oder Zehen durch eine krampfartige Verengung der Blutgefäße)?
– Vasospasmus kann (leider) auch spontan auftreten

Was kannst du dagegen tun?

Magnesiumeinahme
Magnesium nehmen, dazu gehört auch Kalzium- Einnahme, damit du keinen Mangel bekommst.
Meine Empfehlung für 14 Tage:
morgends 2000mg Magnesium
abends 1000mg Kalzium
tritt dann Besserung ein, setzte zuerst das Kalzium ab und schleiche dann langsam Magnesium aus.

zusätzlich gerne:
250 mg Vit.B6 am 1. Tag
100mg Vit.B6 an Tag 2 und 3
20 mg Vit. B6 an Tagen 4-7

Wärmeterapie

Kältereize lösen die Krämpfe aus.
Halte deine Brüste schön warm durch:
– warme feuchte Wickel vor dem Stillen
– Wärmepads, wenn du draußen unterwegs bist, statt Hände wärmen sie deine Brüste
– Trage dein Kind viel im Tragesystem vorne, so bleiben sie Warm

Beim Krampfen versuche tief zu atmen und zu entspannen (kennst du von den Wehen ja schon), damit deine Durchblutung gefördert wird. Entspanne deinen Kiefer und beiß nicht auf die Zähne.

Lege dein Baby korrekt an, durch die Schmerzen neigen viele Frauen dazu das Baby verkrampft und nicht korrekt anzulegen. Dann hast du wunde Brustwarzen und Vasospasmus.

 

Danke liebe Johanna für diesen tollen Beitrag!

 

Melde dich jetzt zum Newsletter an!

Feu dich auf wertvolle Tipps und Infos rund um das Thema "Entspannt Eltern werden" Als dank erhältst du meinen Report "Was du übers Stillen wissen solltest" geschenkt.

Datenschutz

Das hat geklappt. Bitte schau in dein E-Mail Postfach!

Melde dich jetzt zum Newsletter an!

Erhalte hilfreiche Anregungen und Infos für Sterneneltern. Als Dank erhältst du meinen Report "Erste Hilfe im Notfall für Sterneneltern" geschenkt.

datenschutz

Das hat geklappt. Bitte schau in dein E-Mail Postfach!