fbpx

Der Sommer kommt, draußen ist es warm. Ich werde immer wieder gefragt, ob Stillkinder oder auch Flaschenkinder die mit Pre-Milch gefüttert werden, nun zusätzlich Wasser brauchen. NEIN! Sie werden sich einfach häufiger mit Hunger bzw. Durst melden! Achte du, als stillende Mama drauf, dass du genug trinkst. Durst ist immer ein Alarmzeichen des Körpers und du solltest daher trinken, bevor du Durst verspürst.

 

Ab wann sollen Babys etwas anderes trinken als Milch?

Babys sollten bis zum vollendeten 6. Monat nur Milch trinken. (WHO-Empfehlung) Das heißt: Auch bei großer Hitze kein Wasser, Saft oder Tee.
Babys haben auch ein Durstgefühl und trinken bei warmer Außentemperatur vermehrt.
Stillkinder trinken dann die durstlöschende Vormilch, da sie immer nur kurz trinken.
Muttermilch, wie Pre-Milch, besteht zum größten Teil aus Wasser.

Warum ist zusätzliche Flüssigkeitszufuhr gefährlich?

Die Nieren der Babys sind noch nicht so leistungsstark. Die Milch hat neben Wasser noch wichtigeNährstoffe.
Bekommt das Baby zusätzlich Wasser, so kann die Niere dies nicht verarbeiten und schwemmt Natrium aus den Zellen. Dies kann zu lebensbedrohlichen Krampfanfällen führen! Man nennt dies Wasservergiftung.

Ab wann dürfen Babys zusätzliche Flüssigkeit bekommen?

Ab dem siebten Monat bekommen Kinder in der Regel Beikost. Zu jeder Mahlzeit kann man den Kindern dann Wasser oder ungesüßten Tee anbieten. Allerdings auch nicht gleich, bei den ersten paar Löffelchen.
Nach und nach ersetzen die Kinder die Milchmahlzeit mit der festen Kost, dann steigt der
Flüssigkeitsbedarf, den die Kinder dann mit Wasser decken können.
Saft sollte, wenn überhaupt, nur in verdünnter Form angeboten werden.

Fazit

Auch wenn es draußen sehr warm ist,  benötigt dein Baby kein Wasser zusätzlich! Stille es weiterhin nach Bedarf oder gebe ihm wie gewohnt Pre-Milch nach Bedarf. Keine zusätzliche Flüssigkeit.

Und noch ein Hinweis für die Poolbesucher: Ein Baby gehört nicht in den Pool! Auch nicht, bei draußen 30° Grad und auch nicht nur mit den Beinchen. Bedenke immer, wie und warum man Wadenwickel macht. Richtig! Um die Temperatur zu senken. Wenn du also dein Baby in 32° Grad warmes Wasser hälst und auch wenn es nur die Beinchen sind, senkst du seine Körpertemperatur damit!

Melde dich jetzt zum Newsletter an!

Feu dich auf wertvolle Tipps und Infos rund um das Thema "Entspannt Eltern werden" Als dank erhältst du meinen Report "Was du übers Stillen wissen solltest" geschenkt.

Datenschutz

Das hat geklappt. Bitte schau in dein E-Mail Postfach!

Melde dich jetzt zum Newsletter an!

Erhalte hilfreiche Anregungen und Infos für Sterneneltern. Als Dank erhältst du meinen Report "Erste Hilfe im Notfall für Sterneneltern" geschenkt.

datenschutz

Das hat geklappt. Bitte schau in dein E-Mail Postfach!